Leitbild/ Vision

 

Die nachfolgenden Visionen wurden im Jahr 2000 gemeinsam von allen Pfarrgemeinderäten erarbeitet und sind als gemeinsame pastorale Schwerpunkte im Errichtungsdekret unseres Pastoralverbundes benannt:

 

Unser Pastoralverbund steht dafür, dass

 

  • die Traditionen der einzelnen Pfarrgemeinden möglichst erhalten bleiben und Räume für neue, gemeinsame Traditionen eröffnet werden

  • gedankliche und räumliche Grenzen überwunden und Angebote aus allen Gemeinden wahrgenommen werden

  • unsere Gemeinden von versorgten zu mitsorgenden Gemeinden werden, in denen Möglichkeiten geschaffen werden, in die sich alle Gemeindemitglieder einbringen können

  • die Mündigkeit der Gemeindemitglieder zum tragen kommt und Strukturen auf ihre Praxistauglichkeit hinterfragt werden

  • den Jugendlichen Raum gegeben wird, sich aktiv und für sie ansprechend in das Gemeindeleben zu integrieren

  • er sich für Erhaltung der christlichen Werte im alltäglichen Leben einsetzt und Zeugnis dafür gibt

  • er die Zugehörigkeit und Geborgenheit aller Familien, besonders der jungen, zur Gemeinde stärkt

  • die caritativen Dienste innerhalb des Pastoralverbundes durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intensiviert und abgesprochen werden

 

Die Visionen sind seither Orientierungspunkte des gemeinsamen Handelns. Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ sind wir bestrebt unseren Visionen immer wieder ein Stück näher zu kommen.